HARPYIE - Blindflug

HARPYIE - Blindflug

Durch den nicht zu leugnenden Boom der Sparte und die immer zahlreicher aus dem Boden schießenden Bands kann man sich ja inzwischen ein „Oh mein Gott, schon wieder Mittelalter-Metal!“ leider meist nicht mehr verkneifen, wenn wieder einmal eine neue derartige Band auf den Schreibtisch flattert. Die nordrein-westfälische Formation HARPYIE lässt diesen Stoßseufzer mit ihrem Debutalbum „Blindflug“ leider einmal mehr nur all zu berechtigt erscheinen.

Das was da aus den Boxen dröhnt, ist auch beim „mit Abstand ein zweites Mal hören“ nicht dazu angetan, meine Ohren zu erfreuen. Klingt wie irgendwas zwischen VOLKSTROTT, SUBWAY TO SALLY und INGRIMM, aber um einige Qualitätsstufen drunter. Die Stücke sind durchweg einfallslos, die Songstrukturen wiederholen sich und in jeder Minute hat man das Gefühl, man hätte das alles schon 1000x gehört, nur meist besser. Was die Texte angeht ist es zwar etwas besser, aber auch nicht wirklich viel. Zu oft hat man das Gefühl, das zugrunde liegende Strickmuster ist hier das altbekannte „reim Dich, oder ich fress Dich“. Ebenfalls nicht besser macht es  der, na nennen wir es mal „Gesang“ von Frontman Aello. Entweder klingt es wie ein auswendig gelernter, geleierter Gedichtvortrag zu beliebiger Hintergrundmusik, oder mehr geschrien als gesungen. Für mich, neben dem einfallslosen Songwriting, der größte Schwachpunkt des Albums.

Fazit: Meine Damen und Herren, das war ja wohl nix. Da kann ich mit viel Wohlwollen leider gerade mal ein „noch ausreichend“ vergeben. Vielleicht nächstes Mal nicht im „Blindflug“, dann könnte es ja noch besser werden...

Bei Amazon suchen! Bei blackscaped.de suchen! 1. Gen Siebenbyrgen
2. Hundertdreyssig
3. Niemand Meer
4. Die tanzende Schlange
5. Blindflug
6. Lunas Traum
7. Hexe und Halunken
8. Legenden
9. König und Bettler
10. Irrlichter

Leserkommentare

Benutzer-Avatar

Salzsieder

Der Eindruck entsteht schon in der Einleitung als wenn der Autor diese Musikrichtung nicht mag und mit einer entsprechenden Haltung in die Rezension gegangen ist. Ich halte diese Rezension für nicht hilfreich , nein sogar irreführend. Sollte die Redaktion sich zukünftig Gedanken machen wen sie auf welche Musikwerke ansetzen. Ich habe die Platte selbst vor kurzem erstanden und kann bis auf die, für ein Debüt verzeihlichen Produktions-Schwächen keine vom Autor angesprochenen Mängel in der Musik feststellen. Aber über Geschmack lässt sich ja vermutlich streiten.
Benutzer-Avatar

Kolyma

Was den Autor der Rezension und das Genre angeht: Redbeard hört durchaus freiwillig Mittelalter-Rock/Metal, die Scheibe war auf dem Schreibtisch schon richtig Wink
Ich selbst fühle mich genauso in dem Genre zuhause, habe "Blindflug" ebenfalls gehört und würde auch nicht mehr Punkte dafür vergeben...
Aber hast natürlich insofern Recht, das alles bis zu einem gewissen Punkt Geschmacksache ist...

Bookmark:

Bookmarke bei: Mr. Wong Bookmarke bei: Webnews Bookmarke bei: Icio Bookmarke bei: Oneview Bookmarke bei: Yigg Bookmarke bei: Linkarena Bookmarke bei: Digg Bookmarke bei: Del.icoi.us Bookmarke bei: Reddit Bookmarke bei: Simpy Bookmarke bei: StumbleUpon Bookmarke bei: Slashdot Bookmarke bei: Furl Bookmarke bei: Yahoo Bookmarke bei: Blogmarks Bookmarke bei: Diigo Bookmarke bei: Technorati Bookmarke bei: Newsvine Bookmarke bei: Ma.Gnolia Bookmarke bei: Smarking Bookmarke bei: Netvouz Bookmarke bei: Folkd Bookmarke bei: Spurl Bookmarke bei: Google Bookmarke bei: Blinklist Information

Zu dieser Rezension:

Autor:
redbeard

Bewertung:
5 von 10 Punkten

So bewerten wir...

Weiteres:

Label:
Trollzorn Records
Band-Webseite:
www.harpyien.de
Release:
24.03.2012

Druckversion

RSS-Feed

Leserwertung:
8.8 Punkte / 9 Stimmen

Eigene Wertung abgeben:
abstimmen

Gelesen:
1810 x

Artikel eingestellt:
09.05.2012

redbeards Top5 Playlist

1. THE PRETTY RECKLESS - Going To Hell
2. SAXON - St. George's Day Sacrifice - Live in Manchester
3. OMNIA - Earth Warrior
4. Gravity - Original Soundtrack
5. American Hustle - Original Soundtrack

Lesenswertes

Ace Frehley - Space Invaders spacer The Flying Eyes - Leave it alle behind Sessions spacer Lost Moon - Tales from the sun spacer METAL DISTRICT TV

Anzeige

Current users online: 46 | Metal District at MySpace | RSS-Feed | Mobile | Haftungsausschluss | Copyright © 1999-2017 metal-district.de - Alle Rechte vorbehalten