KRAYENZEIT - Auf dunklen Schwingen

KRAYENZEIT - Auf dunklen Schwingen

Sanft und mythisch muten die an, die ersten Momente von "Auf dunklen Schwingen". Raben kraechzen. Eine Minute spaeter entpuppt sich KRAYENZEIT als harter Mittelalterrock, der mit einer Prise Folk versehen ist und selten die Spuren der Genrevorreiter verlaesst. Satte Gitarren, Dudelsaecke und eher hoher Klargesang praegen das Klangbild. Neben der Rockbesetzung bedienen sich KRAYENZEIT der in der Szene schon fast zum guten Ton gehoerenden Instrumentenvielfalt. Mit Tin-Whistle, Rauschpfeifen, Cister, Geige und Concertine gehen die Musiker zu Werke und keine Frage: Sie verstehen ihr Handwerk. Die fette Produktion tut ihr uebriges.

"Auf dunklen Schwingen" ist das Debuetalbum einer Band, deren Wurzeln weit zurueckreichen. Bevor die sich 2013 im aktuellen Line-up zusammenfanden waren sie unter dem Namen FEANOR unterwegs. Heute erzaehlt die Band mit aeusserst bildhafter Sprache ebenso fantasievolle wir melancholische Geschichten. Sie handeln von Mythen, von Verlust und dem Ausschluss aus der Gesellschaft, vom Tod und vom Leben. Das froehliche "Erntefest" thematisiert die Pest in recht unkonventioneller Weise, die Midtemponummer "Feuertanz" zeichnet sich durch ihren Satzgesang aus und waehrend "Von der Fahrt uebers Meer" auch im Set so mancher anderen Band nicht auffallen wuerde ist das epische "Himmlische Heere" bedeutend eigenstaendiger geworden.

Fazit: Mit "Auf dunklen Schwingen" liefern KRAYENZEIT ein abwechslungsreiches Debuet ab. Zwar ist vieles vorhersehbar, ein paar originelle Ideen kann das Septett aber auf der Haben-Seite verbuchen. Fans von Bands wie CUMULO NIMBUS, RELIQUIAE und IGNIS FATUU koennen hier bedenkenlos ein Ohr riskieren.

Bei Amazon suchen! Bei blackscaped.de suchen! 01. Intro
02. Krauenzeit
03. Nachtvogel
04. Von der Fahrt uebers Meer
05. Feuertanz
06. Von deinen Lenden
07. Vogelfrey
08. Erntefest
09. Verschenkt
10. Himmlische Heere
11. Wir sind erwacht
12. Wuestenregrn
13. Ein Abschied

Bookmark:

Bookmarke bei: Mr. Wong Bookmarke bei: Webnews Bookmarke bei: Icio Bookmarke bei: Oneview Bookmarke bei: Yigg Bookmarke bei: Linkarena Bookmarke bei: Digg Bookmarke bei: Del.icoi.us Bookmarke bei: Reddit Bookmarke bei: Simpy Bookmarke bei: StumbleUpon Bookmarke bei: Slashdot Bookmarke bei: Furl Bookmarke bei: Yahoo Bookmarke bei: Blogmarks Bookmarke bei: Diigo Bookmarke bei: Technorati Bookmarke bei: Newsvine Bookmarke bei: Ma.Gnolia Bookmarke bei: Smarking Bookmarke bei: Netvouz Bookmarke bei: Folkd Bookmarke bei: Spurl Bookmarke bei: Google Bookmarke bei: Blinklist Information

Zu dieser Rezension:

Autor:
Kolyma

Bewertung:
7,5 von 10 Punkten

So bewerten wir...

Weiteres:

Label:
Oblivion / SPV
Band-Webseite:
wwe.krayenzeit.de
Release:
20.06.2015

Druckversion

RSS-Feed

Leserwertung:
noch keine Wertung

Eigene Wertung abgeben:
abstimmen

Gelesen:
4647 x

Artikel eingestellt:
22.07.2015

Kolymas Top5 Playlist

1. One Republic - Native
2. Nachtgeschrei - Aus schwärzester Nacht
3. Letzte Instanz - Brachialromantik
4. Saltatio Mortis - Aus der Asche
5. Hugh Laurie - Didn't it Rain

Lesenswertes

BLACK MOTH - Condemned to Hope spacer Lost Moon - Tales from the sun spacer DELIRIUM TREMENS spacer METAL DISTRICT TV

Anzeige

Current users online: 129 | Metal District at MySpace | RSS-Feed | Mobile | Haftungsausschluss | Copyright © 1999-2017 metal-district.de - Alle Rechte vorbehalten